Sextortions-svindel: Bitcoin, ikke Monero, er den mest brukte kryptoen

Bitcoin har hatt en rekke forbrytelser relatert til det de siste årene, det er prisen du betaler for å bruke et sensurbestandig universal cryptocurrency. Men når man ser på fasitene til det som gjør en kriminell gravitasjon mot en bestemt betalingsmåte, kan man si at blant cryptocurrencies har ikke Bitcoin alle de beste fasetter, men likevel er den den mest brukte.

Med spesialiserte altcoins som hver tilfredsstiller en nisjebehov innen det økonomiske og teknologiske rom, har kanskje ikke den „generelle“ kongemynten de beste spesifikke funksjonene, men på en generell trend klarer den seg bedre

Tenk på tilfelle av sextortions-svindel , en metode for å sile ofre ved å true med å lekke ’sensitive‘ medier, av den seksuelle sorten, hvis det ikke blir betalt løsepenger i Bitcoin. Siden Bitcoin-adresser kan dekrypteres for hver transaksjon, og deretter spores på tingen av ting, er det kanskje ikke det valgte valutamarkedet, spesielt med personvernmynter som Monero [XMR] og Zcash [ZEC] som gjør rundene.

Gitt den robuste naturen til Bitcoin’s blockchain, dens bærekraftige økonomiske infrastruktur og sitt image utover bare cryptocurrency-verdenen, er det imidlertid valgt foran sine personlige kolleger. Sextortion svindlere „er avhengige av den enkleste og mest kjente valutaen,“ sa Dave Jevans, administrerende direktør for CipherTrace , et blockchain-analysefirma som fullførte en fem-måneders studie på sextortion-kampanjer ved bruk av Bitcoin.

Siden disse svindlene er „utbredte og ikke målrettede“, er det et større behov for å bruke en universell valuta over en privat valuta. Men dette betyr ikke at den private valutaen ikke kan brukes i transaksjonen for å skje spore. Jevans fortalte AMBCrypto,

“Det er hundrevis av børser hvor du kan kjøpe bitcoin og tusenvis av minibanker fra hele verden. Kriminelle kan alltid ta bitcoin-betalingene, deretter bytte dem til en personvernmynt, flytte dem rundt litt og deretter tilbake til bitcoin for utbetaling. „

Gitt den økonomiske infrastrukturen til Bitcoin, blir avvikling lettere. Kim Grauer, forskningsleder for Chainalysis , en annen analytisk valuta for blockchain fortalte AMBCrypto at Bitcoin uten tvil er den „mest likvide valutaen.“

I slike svindel streber gjerningsmennene for en balanse mellom bekvemmelighet og personvern ved betaling. I dette spekteret ligger Bitcoin og Monero i motsatte ender. Derfor er det et valg mellom de to, men Grauer uttaler at til tross for det „forbedrede personvernet“ til sistnevnte, er Bitcoin det åpenbare valget. I en e-post til AMBCrypto uttalte hun,

“Dårlige skuespillere må ofte velge mellom å bruke et cryptocurrency som Monero for sitt forbedrede personvern og Bitcoin for sin bekvemmelighet, tilgjengelighet og likviditet. Bitcoin vinner vanligvis, spesielt når børser stadig mer avnoterer personvernmynter i lys av regelverk. ”

Personvernmynter blir ikke avskjediget direkte, de brukes i minimalt omfang i disse tilfellene, men bare „nesten i samme grad som Bitcoin.“ Denne feilfordelingen av spesialiserte mynter til spesialiserte formål går utover kriminell virksomhet og gjelder også for generelle saker

Grauer uttalte at „folk ikke utnytter personvernfunksjonene til mange kryptovalutaer.“ Ta saken om Zcash , den nest mest populære personvernmynten etter Monero. ZEC gir mulighet for „skjermede transaksjoner“, der partene i transaksjonen er kryptert. Slike transaksjoner kan delvis skjermes, der enten avsender, mottaker eller transaksjonsbeløp er kryptert, eller fullført skjermet der alt er. I følge Gauer er det bare 14 prosent av Zcash-transaksjoner som “ involverer en av Zcashs to skjermede bassenger på noen måte,“ og av disse transaksjonene er bare 6 prosent fullført skjermet, som utgjør 0,9 prosent av alle Zcash-transaksjoner.

Bitcoin er kanskje ikke den beste cryptocurrency for sextortions, og andre svindel av dette, men det er langt mer å foretrekke fremfor de underbrukte, men bedre egnede personvernmyntene.

Warum diese VC-Firma erwartet, dass Altcoins bis 2021 einen deutlich größeren Marktanteil als Bitcoin erlangen wird

Top-Risikokapitalgeber glaubt, dass diese „soliden“ Altmünzen Bitcoin im bevorstehenden parabolischen Stierrennen in den Schatten stellen werden

Pantera Capital, eine Krypto-Währungs-Investmentfirma, hat kürzlich ihren Investorenbrief vom Juni veröffentlicht. Der Bericht befasste sich mit einer Reihe laufender Fragen, wie der Inflation und der Erholung nach dem COVID, legte aber auch ein besonderes Augenmerk auf Bitcoin und seine Aussichten für das Jahr 2021.

Laut Pantera Capital geht die Marktstimmung stark auf Bitcoin-pro, wie in der untenstehenden Grafik dargestellt.Die Investmentfirma ihrerseits verlässt sich mäßig auf die populärste Kryptowährung und stellt fest, dass diese in den kommenden Jahren möglicherweise nicht so produktiv sein wird, wie die öffentliche Meinung es will.

Im Großen und Ganzen strebt Pantera Capital an, Bitcoin Revolution zu übertreffen und diversifiziert so die Mittel auf Vermögenswerte, die über einen längeren Zeitraum tendenziell rentabler sein könnten, wie etwa Altmünzen.

Krypto-Währung und Inflation: Entmystifizierung des Offensichtlichen

Nach Angaben der Investmentfirma hat der Preishype von Bitcoin viel mit der Inflationswelle zu tun, die durch das endlose Drucken von Geld provoziert wurde, das der Wirtschaft nach Covid-19 zugeführt wurde.

Wenn die Preise von Konsumgütern steigen, wird auch der Preis für eine begrenzte Anzahl von Vermögenswerten wie Bitcoin unweigerlich steigen. Dies ist das erste Anzeichen für den bevorstehenden Aufwärtstrend – diesmal nicht durch gestiegene Zinsen, sondern vielmehr durch fließende Liquidität angekurbelt.

„Wir glauben, dass wir uns derzeit in den ersten Anfängen eines neuen kryptischen Bullenmarktzyklus befinden, der mindestens bis Mitte 2021 dauern dürfte.
Erfolgreich handeln auf Bitcoin Revolution

Es wird weiterhin mehr Geld in Altmünzen fließen

Es gibt jedoch einen Moment – einen Wendepunkt – von dem an es allmählich in eine umgekehrte Richtung gehen würde. Laut Pantera Capital bedeutet dies, dass Stierrennen nicht immer nur Bitcoin allein, sondern zusammen mit anderen Altmünzen, von denen einige letztendlich besser abschneiden werden als die dominierende Krypto-Münze, bevorzugen werden.

„Aber im Jahr 2021 – wenn der Bullenmarkt heranreift – erwarten wir, dass Alts einen deutlich größeren Marktanteil im Vergleich zu Bitcoin gewinnen werden.

Sobald Anfänger ihre Hand in der Kryptotechnik bekommen und durch Bitcoin (das in den meisten Fällen die erste Wahl ist) ein grundlegendes Verständnis gewinnen, suchen sie nach Wegen, etwas Neues zu erleben. Altmünzen bieten sich dafür als geeignete Alternative an.

Da sich Pantera Capital nicht nur auf symbolische Eigenschaften konzentriert, pflegt sie auch ein Interesse an Projekten, die über die Grundlagen hinausgehen und Anwendungen entwickeln, die sich in die künftige digitalisierte Wirtschaft integrieren lassen.

Als Beispiel seien hier Polkadot, Matic Network und StarkWare genannt – die, obwohl sie erst vor nicht allzu langer Zeit auf den Markt gebracht wurden, sich bereits einer fortschrittlichen Anwendung rühmen können, die eine große Anzahl von Transaktionen verarbeiten kann und somit Blockchain und digitales Finanzwesen auf die nächste Stufe der Skalierbarkeit und Akzeptanz bringt.

WisdomTree chce, aby kontrakty terminowe typu future na Bitcoin stanowiły do 5% portfela Enhanced Commodity Strategy Fund.

WisdomTree planuje uruchomić w USA ETF Bitcoinów na bazie kontraktów terminowych, czy SEC ją zatwierdzi?

WisdomTree oczekuje na zatwierdzenie przez SEC, która odrzuciła wszystkie dotychczasowe wnioski Bitcoin ETF.
Jednocześnie liczba Bitcoin, Ethereum i innych kryptograficznych EPT w Europie szybko rośnie.
Nowojorski menedżer aktywów WisdomTree wprowadził w ubiegłym roku w Europie wspierany fizycznie produkt Bitcoin Exchange-Traded Product (ETP). Obecnie firma chce rozszerzyć swoją ofertę kryptograficzną, dodając kontrakty terminowe Bitcoin do portfela amerykańskiego funduszu WisdomTree Enhanced Commodity Strategy Fund. Ale czy SEC zatwierdzi ten dodatek?

„Bitcoin ETF“ z przekręceniem

W dniu 16 czerwca WisdomTree Fund złożył wniosek o dodanie Bitcoin do portfela swojego funduszu Enhanced Commodity Strategy Fund w amerykańskiej Komisji Papierów Wartościowych i Giełd. Fundusz nie zamierza jednak kupować Bitcoin bezpośrednio, ale raczej inwestować w kontrakty terminowe na Bitcoin na giełdzie CME regulowanej przez SEC. WisdomTree’s filing with the SEC states:

„Fundusz może również inwestować do 5% swoich aktywów netto w kontrakty terminowe Bitcoin futures („Bitcoin futures“). Fundusz będzie inwestował wyłącznie w kontrakty terminowe Bitcoin rozliczane w gotówce, będące przedmiotem obrotu na giełdzie Chicago Mercantile Exchange, która jest zarejestrowaną giełdą kontraktów terminowych. Fundusz nie będzie inwestował bezpośrednio w Bitcoin“.

Czy fundusz uzyska zgodę SEC?
Przez lata podejmowano wiele prób, aby uzyskać zgodę amerykańskiej The News Spy Komisji Papierów Wartościowych i Giełd (SEC) na zatwierdzenie funduszu Bitcoin Exchange (ETF). Wszystkie dotychczasowe propozycje zostały odrzucone.

Niemniej jednak, projekt funduszu WisdomTree jest bardziej prawdopodobny do zatwierdzenia, ponieważ inwestuje on w kontrakty terminowe na CME, które są zarejestrowane w Commodity Futures Trading Commission (CFTC). Proponowany przez nich fundusz nie jest również w całości zawarty na Bitcoin, ponieważ kontrakty terminowe BTC stanowiłyby tylko do 5% jego portfela.

Co więcej, SEC zatwierdziła już nieco podobny wniosek o utworzenie funduszu złożony przez NYDIG Bitcoin Strategy Fund w grudniu 2019 roku. Podobnie jak w aplikacji WisdomTree, NYDIG również stwierdził, że fundusz będzie inwestował wyłącznie w „rozliczane w gotówce kontrakty terminowe na Bitcoin’y, będące przedmiotem obrotu na giełdach towarowych zarejestrowanych w CFTC“. Wówczas komisarz SEC Hester Pierce skomentował zatwierdzenie jako „Trochę postępu“. Jednak NYDIG Bitcoin Strategy Fund jest tylko zamkniętym funduszem interwałowym, a akcje funduszu nie są notowane na żadnej z krajowych giełd papierów wartościowych.

Todd Rosenbluth, szef CFRA Research, firmy zajmującej się badaniami ETF i funduszy inwestycyjnych, stwierdził:

„SEC podkreśliła wiele obaw związanych bezpośrednio z ETF Bitcoin i jest mało prawdopodobne, aby zatwierdziła coś, co wyraźnie wskazuje na Bitcoin“.

Kontrakty terminowe Bitcoin ETF nie przyczyniają się do zaspokojenia popytu na Bitcoin.
Ponieważ ekspozycja funduszu na Bitcoin będzie się wiązała wyłącznie z transakcjami terminowymi typu futures (rozliczanymi w środkach pieniężnych), nie może dojść do wzrostu popytu na sam Bitcoin w ramach proponowanego ETF. The only effect if WisdomTree’s fund gets approved might be that Grayscale’s premium on their Grayscale Bitcoin Trust takes a major dip as wagee-earning pension savers could get some exposure to BTC through WisdomTree’s. Nadal istniałaby ogromna różnica, ponieważ proponowany ETF składałby się z innych towarów w wysokości 95%, a na kontrakty terminowe typu future na Bitcoin’y przeznaczałby tylko do 5%.

Podczas gdy w USA nie ma jeszcze prawdziwego Bitcoin ETF, liczba produktów giełdowych opartych na Bitcoin, Ethereum i innych aktywach kryptograficznych szybko rośnie w Europie.

CoinCodex iOS AppCoinCodex Android App

Przyjazna kryptograficznie platforma Uphold wprowadza akcje ułamkowe dla użytkowników z Ameryki Łacińskiej

Uphold pozwala teraz użytkownikom z Ameryki Łacińskiej kupować ułamkowe udziały w amerykańskich firmach.
Klienci mogą wykorzystać swoją kryptografię do zakupu akcji ułamkowych
Uphold oferuje 50 różnych akcji, jak również wiele różnych ETF
Uphold dostarcza akcje ułamkowe posiadaczom waluty kryptońskiej
Przyjazna kryptograficznie platforma usług finansowych Uphold uruchomiła usługę, która pozwala klientom platformy z Ameryki Łacińskiej na zakup ułamków amerykańskich akcji firmy z kryptokurrency.

Nowa funkcja daje użytkownikom 50 różnych akcji, a także wybór popularnych ETF, takich jak SPY i QQQ. Użytkownicy są w stanie kupować frakcje akcji Bitcoin w jednej transakcji.

Ahora obejmuje frakcję @Apple, @Tesla, @Walmart i 47 innych amerykańskich akcji o łącznej wartości 1$. ′Apple, cripto, monedas i metales, w jednym opakowaniu! 📱https://bit.ly/387V6d6

Disponible en regiones seleccionadas fuera de los E.E.U.U.

Wbudowane wideo

Teraz możesz kupić ułamek @Apple, @Tesla, @Walmart i 47 innych amerykańskich akcji już za jedyne $1. Handel pomiędzy akcjami, kryptami, walutami i metalami w jednym rachunku!

Dostępne w wybranych regionach poza USA.

J.P. Thieriot, dyrektor generalny Uphold, wyjaśnił, dlaczego jego firma rozwinęła i wprowadziła usługę na rynek Ameryki Łacińskiej:

„Jeśli mieszkasz w Ameryce Łacińskiej, na przykład, kupowanie wielkich amerykańskich akcji pozostaje mrzonką dla większości ludzi. Na przykład, Amazon handluje po około 2400 dolarów za akcję – wiele razy więcej niż średnia miesięczna pensja w niektórych krajach. Jesteśmy dumni z tego, że wyrównujemy szanse, tak aby ludzie praktycznie wszędzie mogli włożyć tyle lub mniej, na ile ich stać i uzyskać stawkę, która rośnie lub spada, na przykład, z ceną akcji Amazonki“.

Thieriot wyjaśnił również, że użytkownicy mogą bezpośrednio wymieniać się wszystkimi różnymi aktywami oferowanymi na Uphold. Użytkownicy mogą, na przykład, bezpośrednio zamienić się między Google i Tesla akcji, lub przejść z Bitcoin bezpośrednio do akcji Amazon.

Inwestowanie w akcje z kryptonimem nie jest jeszcze powszechne
Podobna funkcja została wprowadzona w 2019 r. przez Abra, platformę inwestycyjną z kryptokurrency. Platforma ta umożliwiła klientom korzystanie z Bitcoinu w celu uzyskania ekspozycji na akcje i indeksy. Jednak Abra nie oferuje już tej funkcji, powołując się na „ciągłą niepewność regulacyjną w Stanach Zjednoczonych“ jako powód. Zobaczymy, czy produkt Uphold będzie w stanie z większym powodzeniem poruszać się w krajobrazie regulacyjnym.

W chwili obecnej nie jest zbyt łatwo znaleźć platformę, która pozwala na zdeponowanie kryptokursztynu i kupno akcji lub inwestowanie w tradycyjne rynki. W poniższym artykule omówiliśmy opcje, które są dostępne w tej chwili:

BTC-Nutzung in Afrika nimmt zu, Nigerias Naira verzeichnet nach USD das höchste Volumen an P2P-Börsen

Die Einführung von Bitcoin in Afrika nimmt weiter zu.

Auf den Peer-to-Peer-Bitcoin-Austauschplattformen Paxful und LocalBitcoins entfielen auf Nigerias Naira wöchentlich 9 Millionen US-Dollar des Handelsvolumens.

Aufgrund dieser wachsenden Nutzung ist Nigerias Naira nach dem US-Dollar die am zweithäufigsten verwendete Währung.

Afrika bricht seit einiger Zeit Rekorde im P2P-Tauschvolumen, wobei Nigeria, Kenia, Ghana und Zentralafrika neue Wochenhöchststände verzeichnen.

„Afrika hatte EINE ANDERE Rekordwoche auf den globalen P2P-Märkten. Insgesamt wurden über 13 Millionen Dollar im USD-Gegenwert in 18 afrikanischen Währungen gehandelt, und dies war die erste Rekordwoche, in der das afrikanische Volumen das lateinamerikanische Volumen an diesen P2P-Börsen überstieg“, bemerkte Matt Aholborg, der Schöpfer von UsefulTulips.

alle Altmünzen beim Händler Bitcoin CodeVor einigen Monaten sagte der Bitcoin-Befürworter Jack Dorsey, Mitbegründer und CEO von Twitter: „Afrika wird die Zukunft von Bitcoin Revolution bestimmen“, sagte Jack Dorsey, Mitbegründer und CEO von Twitter.

Nach Afrika expandieren

Angesichts des steigenden Volumens findet Bitcoin in Afrika tatsächlich besondere Aufmerksamkeit. Die Krypto-Plattform Luno, auf der auch die nigerianische Naira neue Höchststände erreicht, ist auch in Gesprächen über eine Expansion in Kenia und Ghana.

„Es ist ein Markt, an dem wir ein großes Interesse haben, und Ghana und Kenia stehen ganz oben auf unserer Liste“, sagte Luno-Geschäftsführer Marius Reitz gegenüber Bloomberg. Vor kurzem sind sie über Südafrika und Nigeria hinausgegangen und haben ihre Tätigkeit in Uganda und Sambia aufgenommen.

Das südafrikanische Unternehmen beschäftigt nun 400 Mitarbeiter in sieben Büros in Afrika, Asien und Europa. Luno beschaffte 2015 eine Finanzierung in Höhe von 3 Millionen Dollar, angeführt von Afrikas größtem Unternehmen, dem in Kapstadt ansässigen Technologieinvestor Naspers.

Die vor sieben Jahren gegründete Börse hat inzwischen vier Millionen Nutzer und fügt inmitten der von Covid-19 angeführten Abschaltung etwa eine Million Kunden hinzu.

Investoren in Südafrika nutzen Bitcoin auch als Absicherung gegen die 23%ige Abwertung ihrer Währung Rand in diesem Jahr gegenüber dem Dollar.

Ein lukrativer Markt

Kürzlich lancierte Luno einen Dokumentarfilm mit dem Titel „Banking on Africa“: The Bitcoin Revolution“, die ab Freitag auf Amazon Prime ausgestrahlt wird.

Vor allem Uganda, Nigeria, Südafrika, Kenia und Ghana gehören zu den 10 Ländern, die bei Google nach dem Begriff „Kryptowährung“ suchen.

Arcane Research hat außerdem in Zusammenarbeit mit Luno einen Bericht über den Zustand von Krypto in Afrika veröffentlicht, in dem davon die Rede ist, dass 13% der südafrikanischen Internetnutzer Krypto besitzen, was ihm weltweit den dritten Platz einräumt.

An fünfter Stelle steht Nigeria, dessen 11% der Internetnutzer Krypto besitzen, während der weltweite Durchschnitt bei 7% liegt.

Der Grund für dieses Wachstum ist der riesige Überweisungsmarkt in Subsahara-Afrika, der auf langsame und zentralisierte Systeme angewiesen ist, die eine Gebühr von 9 bis 11% erheben. Darüber hinaus treiben politische Instabilität und Inflationssorgen sie dazu, jeden Tag Krypto im Wert von 4,5 Millionen Dollar zu überweisen.

Doch dem Kontinent fehlt es an Infrastruktur, einschließlich Internet-Konnektivität, Verbreitung von Smartphones und Kryptoabbau, was die Verbreitung von Krypto unter Afrikanern behindert.

Neben Luno drängen auch Binance und BuyCoins auf den lukrativen afrikanischen Markt.

Bitcoin stürzt vor der Halbierung des CMC auf 8.500 Dollar

Bitcoin stürzt vor der Halbierung des CMC auf 8.500 Dollar – Krypto-Analyst sagt, er ist voll dabei

Bitcoin fiel innerhalb weniger Minuten um mehr als 12% und erreichte bei CMC nur noch 8.500 $.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels befindet sich die Königsmünze in den roten Zahlen und wird bei $8.620,59 gehandelt.

alle Altmünzen beim Händler Bitcoin Code

Der gesamte Krypto-Markt sieht blutig aus, da alle Altmünzen beim Händler Bitcoin Code nach dieser bedeutenden Korrektur in den roten Zahlen gehandelt werden.

Die Halbierung von Bitcoin steht in einem Tag und 18 Stunden bevor, und einige Analysten erwarten nach der Halbierung auch weitere Rückgänge des BTC-Preises.
Mati Greenspan ist bei Bitcoin voll dabei

Ein wichtiger Kryptoanalytiker sagte, dass er sich vor der Halbierung der BTC voll und ganz für die BTC einsetzt.

Mati Greenspan sagte, er mache sich überhaupt keine Sorgen über die Neinsager, und seit er seine Position am 30. April angetreten habe, sei sein Portfolio gewachsen.

„Nennen Sie es FOMO, nennen Sie es blindes Vertrauen, oder sogar Dummheit, es ist mir egal. Mein eToro-Konto ist jetzt zu 100% der BTC zugeordnet“, sagte er.

Bitcoin gegen den Aktienmarkt für den Monat April. pic.twitter.com/1N4q92VvNi

– Mati Greenspan (Tweets sind keine Handelsratschläge) (@MatiGreenspan) 1. Mai 2020

Greenspan sagte kürzlich, dass der 50%ige Rückgang des Neuangebots den Preis für BTC in die Höhe treiben werde, und dies werde zwangsläufig geschehen, selbst wenn die Annahmequote gleich bleibe.

„Die jährliche Inflationsrate von #bitcoin wird von 3,65% auf nur 1,8% steigen… ungefähr die Hälfte der weltweiten jährlichen Inflationsrate. Zu diesem Zeitpunkt muss die Annahme nicht einmal mehr wachsen, um den Preis zu halten. Entweder wusste Satoshi, was er tat, oder er hatte wirklich Glück“.

Abgesehen davon gibt es alle möglichen Vorhersagen bezüglich des BTC-Preises vor der Halbierung.

Vor ein paar Tagen flirtete Bitcoin mit dem wichtigen Niveau von 10.000 Dollar, aber es scheint, dass die Königsmünze bei Bitcoin Code dafür noch nicht bereit war.

Analyst Dave the Wave sagte, dass der BTC-Preis vor der Halbierung fallen werde, aber langfristig sei die Münze in der Lage, bis 2023 100.000 $ zu erreichen.

Bitcoin könnte nach dieser wichtigen technischen Panne tauchen

Bullen aufgepasst: Bitcoin könnte nach dieser wichtigen technischen Panne tauchen

Bitcoin zeigt einige rückläufige Anzeichen unterhalb des Widerstandsbereichs von $7.400 gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis ist derzeit rückläufig und könnte seine Schwäche in Richtung $7.100 oder $6.800 ausweiten.

Bei The News Spy über Finanzen mehr erfahren

  • Bitcoin kämpft darum, die Widerstandswerte von $7.400 und $7.500 gegenüber dem US-Dollar zu überwinden.
  • Die Bären übernehmen langsam die Kontrolle und sie zielen wahrscheinlich auf einen Test von 7.000 $ ab.
  • Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Dateneinspeisung von Kraken) gab es einen Durchbruch unterhalb einer entscheidenden zinsbullischen Trendlinie mit Unterstützung nahe $7.300.
  • Das Paar könnte eine deutliche Korrektur in Richtung der $7.100-Unterstützung oder $6.800 vornehmen.

Bitcoin könnte nach unten korrigieren

In den vergangenen zwei Tagen unternahmen Bitcoin-Bullen mehr als zwei Versuche, über die Niveaus von $7.400 und $7.500 gegenüber dem US-Dollar hinaus an Stärke zu gewinnen, aber sie scheiterten. Der BTC-Preis scheint ein kurzfristiges Topping-Muster nahe der 7.440 $-Marke zu bilden.

Das letzte Hoch lag unter 7.440 $, und der Preis handelt jetzt unter dem 23,6% Fib-Retracement-Level bei The News Spy der Aufwärtsbewegung vom 7.080 $-Tief zum 7.429 $-Hoch.

Wichtiger noch, es gab einen Durchbruch unterhalb einer entscheidenden zinsbullischen Trendlinie mit Unterstützung nahe $7.300 auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung. Der Bitcoin-Preis handelt jetzt unter dem Wert von $7.280.
Bitcoin-Preis

Bitcoin-Preis

Eine sofortige Unterstützung liegt nahe der 7.255-Dollar-Marke. Sie liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $7.080-Tief bis zum $7.429-Hoch. Sollte es zu einem deutlichen Durchbruch unter die Marke von $7.255 kommen, werden die Bären wahrscheinlich kurzfristig die Kontrolle übernehmen.
14 BTC & 30.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!

Die nächste große Unterstützung liegt nahe der 7.150-Dollar-Marke und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt, unter dem die Bullen wahrscheinlich den 7.100-Dollar-Unterstützungsbereich schützen werden.

Wenn die Bullen den 7.100-Dollar-Unterstützungsbereich nicht halten können, wird der Preis wahrscheinlich weiter unter 7.000 Dollar fallen. Der nächste Stopp für die Bären könnte vielleicht bei $6.800 liegen.
Schlüssel Breakout-Zone

Auf der positiven Seite sieht sich Bitcoin einem starken Widerstand nahe der 7.400 $- und 7.500 $-Marke gegenüber. Daher müssen die Haussiers bei The News Spy oberhalb der $7.500-Zone an Schwung gewinnen.

Bei einem erfolgreichen Durchbruch und einem Schlusskurs über $7.500 wird der Preis wahrscheinlich weiter über $7.600 steigen. Der nächste große Widerstand liegt bei $7.800, oberhalb dessen die Bullen einen Test bei $8.000 anstreben könnten.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD verliert derzeit in der zinsbullischen Zone an Schwung.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt unter der 50er Marke.
  • Wichtigste Unterstützungsebenen – $7.150 gefolgt von $7.100.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $7.400, $7.500 und $7.800.

Das nächste Allzeithoch von Bitcoin könnte niedriger

Das nächste Allzeithoch von Bitcoin könnte niedriger sein, als viele erwarten.

Gegen Ende des Jahres 2019 hatte die glanzlose Kursentwicklung von Bitcoin viele Investoren und Analysten dazu veranlasst, die kryptische Währung zunehmend bärischer zu machen, und die Diskussionen über den Anstieg der BTC auf neue Allzeithochs waren weit davon entfernt.

Dies hat sich inzwischen jedoch geändert, da der Aufwärtstrend, in dem sich die Krypto-Währung auch bei Bitcoin Code im Laufe des Jahres 2020 befand, die Bullen wiederbelebt zu haben scheint, was viele Investoren dazu veranlasst hat, ihre Prognosen darüber abzugeben, wohin die Krypto-Währung auf dem Höhepunkt ihrer nächsten parabolischen Rallye reisen könnte.

Bei Bitcoin Code wirf über das Hoch gesprochen

Ein prominenter Analyst stellt nun fest, dass die Spitzenwerte von Bitcoin während des nächsten großen Aufwärtstrends einige optimistische Investoren enttäuschen könnten, und einige Wirtschaftsmodelle scheinen ihm zuzustimmen.

Bitcoin könnte während des nächsten Parabelzyklus auf $75k ansteigen

Derzeit handelt Bitcoin nur ein Haar unter der 9.000-Dollar-Marke, was einen massiven Anstieg von den Tiefstständen von 6.800 Dollar im Jahr 2020 markiert, die in den ersten Januartagen festgelegt wurden.

Obwohl Bitcoin immer noch damit kämpft, aus seinem makroökonomischen Abwärtstrend entscheidend auszubrechen, nehmen viele Anleger jetzt deutlich höhere kurzfristige Preisziele innerhalb der fünf- und sechsstelligen Preisspanne in Aussicht.
10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler im mBitcasino Winter Cryptoland-Abenteuer!

Diese Vorhersagen mögen kurzfristig übertrieben optimistisch sein, aber Josh Rager – ein prominenter Krypto-Währungsanalyst auf Twitter – erklärte in einem Tweet von heute Morgen, dass er zwar glaubt, dass die BTC beim nächsten großen Aufwärtstrend Höchststände von 75.000 oder 85.000 Dollar erreichen wird, aber das ist noch weit entfernt von den astronomisch hohen Vorhersagen einiger Analysten und Investoren.

„$BTC Unpopuläre Meinung“: Das nächste Bitcoin-Hoch wird nicht so hoch sein, wie die meisten Leute denken. Viele Analysen zeigen, dass die Preise zwischen $100k, $300k und $1M liegen werden. Einfache Renditen zeigen Ihnen, dass sich der Ertrag von unten nach oben in jedem Zyklus um etwa 20% reduziert. IMO, das nächste Hoch erreicht $75k bis $85k“, erklärte er.

$BTC Unbeliebte Meinung:

Das nächste Bitcoin-Hoch wird nicht so hoch sein, wie die meisten Leute denken.

  • Viele Analysen zeigen, dass die Preise zwischen $100k, $300k und $1M liegen.
  • Die einfache Rendite zeigt Ihnen, dass sich die Rendite von unten nach oben bei jedem Zyklus um etwa 20 % verringert.
  • Wirtschaftliches Modell suggeriert, dass BTC im nächsten Aufwärtstrend in Richtung 100.000 Dollar steigen könnte
  • Das Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin – das vom prominenten Bitcoin-Analysten PlanB erstellt und popularisiert wurde – scheint mit der Einschätzung von Rager übereinzustimmen, da es darauf hindeutet, dass Bitcoins nächster großer Aufwärtstrend das Unternehmen in Richtung $100.000 führen wird.

„Der Beweis ist erbracht: #Der Bitcoin-Preis wird hauptsächlich von den Aktien bei Bitcoin Code getrieben, nicht von einem anderen Faktor. Kointegration, nicht Korrelation, ist der Schlüssel: Der btc-Preis war und wird wahrscheinlich jedes Jahr unter & über dem Wert des S2F-Modells liegen“, stellte PlanB fest.

Der Beweis ist erbracht: Der #bitcoin-Preis wird hauptsächlich von der Anzahl der zu fließenden Aktien getrieben, nicht von irgendeinem anderen Faktor.

Kointegration, nicht Korrelation, ist der Schlüssel: Der btc-Preis war und wird wahrscheinlich jedes Jahr unter & über dem Wert des S2F-Modells liegenhttps://t.co/n5P5uMCKHThttps://t.co/pyid3iZduBhttps://t.co/z25vfx0yBM pic.twitter.com/imja5ybKaP

– PlanB (@100BillionenUSD) 7. September 2019

Auch wenn ein Run auf 75.000 Dollar einige übermäßig optimistische Investoren enttäuschen könnte, scheint es zunehmend so, als wäre dies eine starke Möglichkeit, was bedeuten könnte, dass 2020 weiterhin ein großartiges Jahr für BTC sein wird.

The News Spy hat also in der letzten Woche die Verwüstung verursacht und die Bitcoin- und Kryptowährungsmärkte beeinflusst?

Japan wurde an diesem Wochenende vom Taifun Hagibis getroffen, was verheerende Folgen hatte und sowohl den Großen Preis von Japan als auch die Rugby-Weltmeisterschaft betraf.

Es scheint also, dass wir uns wieder in einer The News Spy Konsolidierungsphase befinden, wenn auch um den niedrigeren Basispreis von 8.000 $

Montag sah einen Rückgang auf 7.800 $, was einige dazu veranlasste, die lang erwartete Rückkehr einer The News Spy Saison anzukündigen, von der einige denken, dass sie nie kommen wird. Der Bitcoin-Preis stieg am Dienstag wieder auf bis zu 8200 $, aber eine Walbewegung von 13.180 BTC am Mittwoch löste die Angst vor einer weiteren The News Spy Müllhalde aus.

Dieser Speicherauszug kam nie zustande, wobei der Preis tatsächlich in Richtung 8.600 $ gestiegen ist. Obwohl, vielleicht ein „Terminal Shakeout“, das ist, was der Markt wirklich brauchte, um einen weiteren Bullenlauf anzuregen, schlug ein Analyst vor.

Tom Lee von Fundstrat war jedoch der Meinung, dass der nächste Ausbruch stärker von einem positiven Schritt aus dem S&P500 abhängig war.

Was auch immer den nächsten Ausbruch anregen wird, kam diese Woche nicht, da der Preis allmählich wieder auf das Niveau von $8300 fiel.

Das Bitcoin-Netzwerk ist nicht perfekt (da, habe ich es gesagt). Wenn es dann so gewesen wäre, hätte es keine Notwendigkeit für die Flut von „verbesserten“ Altcoin-Klonen gegeben, die wir heute sehen. Allerdings gibt es einige interessante Updates in der Pipeline, darunter die Weichgabel Schnorr und Taproot.

Ziel ist es, die Skalierbarkeit und Fungibilität zu verbessern, unter anderem durch mehrere Updates. Wird dies also all die alten „Probleme“ mit der Bitcoin-Skalierbarkeit lösen und eine neue Welle von Fans anlocken, die an Bord gehen?

Nicht so BitMEX, das keine Netzwerkverbesserungen oder Second-Layer-Lösungen wie Lightning Network als magischen Knopf mit sofortiger Wirkung sieht. Stattdessen, so heißt es, kann sich Bitcoin im Laufe der Jahre langsam verbessern, anstatt den plötzlichen technologischen Sprung zu gewinnen, den die Benutzer wollen.

Unterdessen wurde das bevorstehende Upgrade von Ethereum auf ETH2.0 von Kritikern als „Betrug“ bezeichnet, weil sie von der Skalierbarkeit sprechen. Aber dann, inzwischen wissen wir alle, dass in der Krypto-Welt Hasser noch mehr hassen werden.

Am Montag startete John McAfee seinen Twitter-gepeitschten KYC-freien dezentralen Austausch (DEX), McAfeedex. Ursprünglich nur die Aufnahme von Ethereum-basierten Münzen erlaubt, hatte es den Vorteil, dass diese Einträge völlig gebührenfrei waren.

Am Dienstag schloss Aphelion dann seine DEX-Plattform und machte das native APH-Token wertlos

Es wird nicht angenommen, dass dies auf die Einführung von McAfeedex zurückzuführen ist, sondern auf das relativ geringe Interesse an DEX-Lösungen.

Binance hat WeChat und Alipay Auffahrten zu seiner P2P-Handelslösung für den chinesischen Markt hinzugefügt. Dieser Zug war jedoch so leise, dass der WeChat und Alipay nichts davon wussten und die ganze Sache korrigierten, sobald sie es herausfanden.

Die Futures-Produkte von Bakkt gewinnen nach einem langsamen Start an Fahrt, während Grayscale versucht, Überflieger ohne Prämie auf GBTC zu locken.

Ripple kündigte einen aktualisierten Release-Zeitplan für die 55 Milliarden XRP an, die es in Escrow hält. Nach der neuen Liste wird Ripple in den nächsten 18 Jahren den Markt mit seinem persönlichen Versteck überschwemmen.

In der Zwischenzeit warf Ripple CEO Brad Garlinghouse Schatten auf Facebook’s Libra und behauptete, dass es in den nächsten drei Jahren nicht starten würde. Gleichzeitig machte er eine fehlerhafte Analogie zwischen XRP und Öl, um sich gegen Anschuldigungen zu verteidigen, dass Ripple XRP als nicht registriertes Wertpapier verkauft habe.

In weiteren schlechten Nachrichten für Libra, Visa, Mastercard und Stripe folgten PayPal aus der Libra Association, nach starken Warnungen von US-Senatoren.

Die „Witwe“ des QuadrigaCX CEO, Gerald Cotten, wird angeblich noch in ihrem Besitz befindliche Vermögenswerte der Börse sowie den gesamten Nachlass ihres Mannes und einen Großteil ihres Privatvermögens an Liquidatoren zur Entschädigung der Kunden der Börse übergeben.

UNICEF akzeptiert Gelder in Ether und BTC und wird diese in einem überraschenden Zug nicht in Fiat umwandeln, sondern in Originalform verteilen und verwenden.

Btc

Ether wurde von der CFTC als Ware eingestuft und ebnete den Weg für die Derivatemärkte der ETH

Die SEC sollte Bitwise Investments bis heute eine Entscheidung über ihren Antrag auf Zulassung eines Bitcoin-ETF geben. Am Dienstag sagte Geschäftsführer Matt Hougan, das Unternehmen sei optimistisch, dass die Genehmigung erteilt werde.

Hougan musste nicht bis heute warten, um es herauszufinden, da die SEC ihre endgültige Entscheidung vor Ablauf der Frist traf. Leider war es eine schlechte Nachricht für jeden, der hofft, endlich eine regulierte Bitcoin-ETF zu sehen.

Die SEC schaffte es auch, den Kibosh auf Telegrams geplante 1,7 Milliarden Dollar geplante ICO zu setzen, zumindest vorerst.